Füllungen

 

Ist ein Zahn von Karies befallen, so sollte schnelles Handeln gefragt sein, um den Schaden so klein wie möglich zu halten. Die Therapie in diesem Fall: eine Füllung, umgangssprachlich als "Plombe" bekannt. Es gibt dabei verschiedene Materialien, um einen kariösen Zahn wiederherzustellen, etwa mit Kompositen (auch als "Kunststoff-Füllung" bezeichnet), Keramik oder Gold.

Amalgam wird in unserer Praxis nicht verarbeitet!

Welches Material optimal ist, das hängt von den Eigenschaften ab, die es haben muss, damit der kranke Zahn seine Funktion wieder bestens erfüllen kann - und natürlich auch von Ihren ästhetischen und individuellen Wünschen!